Neues Kommunales Finanzmanagement (NKF)

Aufgrund landesgesetzlicher Vorgaben hat die Gemeinde Saerbeck zum 01.01.2008 das NKF eingeführt. Vornehmliches Ziel des NKF ist die Darstellung des Gesamtressourcenaufkommens und -verbrauchs, die Hervorhebung der Ziele und Ergebnisse des Verwaltungshandelns, die Unterstützung einer flexiblen Mittelbewirtschaftung sowie die Aufhebung der Fragmentierung des Rechnungswesens im "Konzern" Kommune.
Kernstück des NKF ist die Bilanz (Darstellung des gesamten Vermögensbestandes sowie der Schulden und des Eigenkapitals). Daneben wird die Ergebnisrechnung (vergleichbar mit der kaufm. Gewinn- und Verlustrechnung) eine entscheidende Größe sein.


Rathaus
Ferrières-Straße 11
48369 Saerbeck


Montag:
von 08:30 bis 12:30 Uhr
Dienstag:
von 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:30 Uhr
und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:30 Uhr

Die Verwaltung empfiehlt Terminvereinbarungen telefonisch unter 02574-890 bzw. der Durchwahl des zuständigen Mitarbeiters. Ohne Terminvereinbarung ist mit Wartezeiten zu rechnen.

Kontakte:

image/svg+xml 02574 89-495
image/svg+xml 02574 / 89 - 415