Einladung zum zweiten Bürgerdialog Wärmewende am 24. Mai

Einladung zum zweiten Bürgerdialog Wärmewende am 24. Mai
Wie geht es weiter mit dem Projekt Wärmewende in der Klimakommune Saerbeck? Das haben die Bürgerinnen und Bürger Saerbecks in der Hand. Denn sie sind aufgerufen, sich beim zweiten Bürgerdialog zur Wärmewende einzubringen und zu diskutieren, welche der vielen Ideen aus der Auftaktveranstaltung im Februar weiterverfolgt werden sollen. Termin für den zweiten Bürgerdialog: Dienstag, 24. Mai, 18 bis 20.30 Uhr, Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (Präsenzveranstaltung). Veranstalter ist der Förderverein Klimakommune Saerbeck.
Der Ideenkatalog für diese zweite Veranstaltung ist gut gefüllt: Ein zentrales Fernwärmenetz, Wärmeinseln, Lösungen für Nachbarschaften, Nutzung von Wasserstoff und vieles mehr wurde beim ersten Bürgerdialog in den Blick genommen. Nun geht es daran, die vielversprechenden Ansätze zu diskutieren und sie auf den Punkt zu bringen. Ziel: Die Wärmeversorgung klimaneutral zu gestalten. Saerbecks Bürgermeister Dr. Tobias Lehberg freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer: „Das Format des Bürgerdialogs hat sich bewährt, denn das Engagement der Bürgerinnen und Bürger und das Miteinander im Dorf sind wichtige Faktoren für unsere bisherigen Erfolge im Klimaschutz. Ich bin zuversichtlich, dass wir auch die Wärmewende gemeinsam verwirklichen können.“ Die Ergebnisse des Bürgerdialogs fließen ein in ein Handlungsprogramm mit konkreten Maßnahmen zur Wärmewende in der Gemeinde Saerbeck.
Der zweite Bürgerdialog findet statt am Dienstag, 24. Mai, von 18 bis 20.30 Uhr in der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule. Für Getränke und Snacks ist gesorgt, zum Abschluss ist ein kultureller Ausklang geplant. Interessenten sollten sich mit Angabe der Personenzahl bis Montag, 16. Mai, unter buergerdialog@saerbeck.de anmelden.