Volkstrauertag in der Kirche

Gemeindeleiterin Anja Daut hält Ansprache

Die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag am Mahnmal am Friedhof muss in diesem Jahr ohne Öffentlichkeit stattfinden, die Gedenkfeier findet zuvor im Anschluss an den 10-Uhr-Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg statt. Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag beginnt am Sonntag, 14. November, im Anschluss an den 10-Uhr-Gottesdienst und findet wie dieser in der Pfarrkirche St. Georg statt. Die Kranzniederlegung am Mahnmal am Friedhof muss im kleinsten Kreis und ohne Öffentlichkeit stattfinden.

Bereits während des Gottesdienstes und zur Gedenkfeier spielt das Kolping-Blasorchester (KBO). Die Ansprache zum Volkstrauertag hält Anja Daut, Pastoralreferentin und Gemeindeleiterin von St. Georg. Eine öffentliche Kranzniederlegung ist am Sonntag nicht möglich, bedauert man im Rathaus. Die Emsdettener Straße am Mahnmal am Friedhof kann in diesem Jahr nicht, wie sonst üblich, zeitweise für eine größere Zahl von Teilnehmenden gesperrt werden. Sie ist wegen der Bauarbeiten an der Ibbenbürener Straße eine unverzichtbare Umleitungsstrecke. Wer am Gedenken zum Volkstrauertag teilnehmen möchte, hat dazu in der Pfarrkirche St. Georg Gelegenheit.