Glasdachsanierung Gesamtschule

(c) pictue alliance-dpa - Karl-Josef Hildenbrand Freizeit vor der Haustür - Besonderes Angebot in St     (c) pictue alliance-dpa - Karl-Josef Hildenbrand Freizeit vor der Haustür - Besonderes Angebot in St

Die Gemeinde Saerbeck erneuert das Glasdach der Maximilian-Kolbe Gesamtschule. Hierbei handelt es sich um den Eingangsbereich der Schule, der im Stil eines Forums gestaltet ist. Die Glasfläche beträgt ca. 420 m² und setzt sich zusammen aus der verglasten Dachfläche sowie den verglasten Fassadenelementen. Das Projekt sieht vor, die bestehende Verglasung durch eine moderne Verglasung zu ersetzen, die den EnEV-Standard unterschreitet und einen Ug-Wert von 0,8 aufweist.

Die Baumaßnahme wird aus EU-Mitteln gefördert. Die vorläufigen Gesamtkosten des Projektes betragen ca. 403.000 €. Die Förderquote beträgt 80 %. Die bauliche Umsetzung des Projektes soll in den Sommerferien 2020 stattfinden.

Ziel der Maßnahme ist die Einsparung von Energie und damit verbunden die Reduzierung von Treibhausgasemissionen. Das Einsparpotential beträgt ca. 8,5 t CO2 pro Jahr.