Gemeindearchiv

Das Gemeindearchiv hat die Aufgabe, alle in der Verwaltung anfallenden Unterlagen, die zur Aufgabenerfüllung nicht mehr ständig benötigt werden, zu erfassen, auf ihre Archivwürdigkeit hin zu werten und solche von bleibendem Wert mit den entsprechenden Amsdrucksachen zu verwahren und zu ergänzen, zu erhalten, zu erschließen, allgemein nutzbar zu machen sowie zu erforschen und  zu veröffentlichen. Das Archiv sammelt auch die für die Geschichte und Gegenwart der Gemeinde Saerbeck bedeutsamen Dokumentationsunterlagen anderer Herkunft. Das Archiv fördert die Erforschung und Kenntnis der Gemeinde- und Landesgeschichte und trägt zur Bildungs- und Kulturarbeit in der Gemeinde bei.

Bestände

Akten
1763 - ca. 1960: ca. 4000 Stück, weitgehend digital erfasst
1960 - 1985: ca. 3.500 Stück im Zwischenarchiv, werden zur Zeit digital erfasst

anderes Schriftgut
ab ca. 1880 bis heute: ca. 1200 - 1300 Bände zur Landes- und Ortsgeschichte einschl. Gesetzestexte und amtliches Schrifttum

Deposita
Schule, Kirchenchor, Sportverein, private Deposita

Die Nutzung der Bestände des Gemeindearchivs ist nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Herr Luig ist mittwochs von 8.00 -16.30 Uhr zu erreichen.



Kontakte:

image/svg+xml 02574 89-501