Justus Frantz im Doppelpack

Quelle: Grevener Zeitung
Autor: Franz Lüttmann
Veröffentlicht am: 22.10.2010

GZ Justus Frantz

Konzerte im Bürgerhaus

Justus Frantz im Doppelpack

Ein Künstler von Weltruf kommt nach Saerbeck. Der Pianist Justus Frantz (Foto) tritt am Dienstag, 9. November, im Bürgerhaus gleich zweimal auf, einmal um 15 Uhr und einmal um 20 Uhr.

Sein Gastspiel steht unter dem Thema „Mozarts Reise nach Paris“. Dabei serviert er je drei Klaviersonaten von Mozart. Die Vorstellung um 15 Uhr ist den Musikklassen der Gesamtschule vorbehalten. Unter dem Motto „Klassik für Kids“ sieht es Justus Frantz als eine wichtige Aufgabe an, Kinder und Jugendliche für klassische Musik zu begeistern.

Unterhaltsam und locker

Unterhaltsam und locker wird er über den Komponisten Mozart und seine Klaviermusik informieren. „Als Justus Frantz hörte, dass es in Saerbeck an den Schulen spezielle Musikklassen gibt, war er ganz begeistert“, berichtete Dirk Klapsing, Manager des Projektes „Philharmonie der Nationen“ des Pianisten.

Orchester mit Jugendlichen aus 40 Nationen

Unter dem Motto „Lasst uns Musik machen als Freunde“ gründete Justus Franz 1995 die „Philharmonie der Nationen“. Das ist ein Orchester mit jugendlichen Musikern aus 40 Nationen.

Beide Vorstellungen finden im Bürgerhaus statt, „wegen der einmaligen Atmosphäre“, so Bürgermeister Wilfried Roos. Veranstalter ist die Gemeinde, der Bürgerhaus-Konzertverein stellt seinen Flügel zur Verfügung und „freut sich auf das einmalige Gastspiel“, so Franz Twickler vom Vorstand des BKV.

 

 

Stichwortsuche