Home

Rathaus mit Rosen    Dorfansicht Grevener Strasse   Rathaus und Kreissparkasse

Gemeindeverwaltung Saerbeck, Der Bürgermeister, Ferrières-Straße 11, 48369 Saerbeck
Telefon 02574 89-0 / Fax 02574 89291 / info@saerbeck.de / posteingang@saerbeck.de-mail.de
Öffnungszeiten

Aktuelles

Klavierabend mit Justus Frantz

10.10.2019
Pressefoto 02 - Justus Frantz
Einen Klavierabend der besonderen Klasse dürfen Musikliebhaber am Donnerstag, dem 21. November um 20 Uhr im Saerbecker Bürgerhaus erwarten. Der weltbekannte Pianist und Dirigent Professor Justus Frantz kommt auf Einladung der Gemeindeverwaltung und des Bürgerhauskonzertvereins zum 6. Mal nach Saerbeck. Er präsentiert „Mozarts Reise nach Paris“. Die kompetente Führung des Pianisten durch das Programm verspricht ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. [Mehr]


Einheitsbuddeln

10.10.2019
Einheitsbuddeln3
100 Eichensetzlinge sind im Boden und von fürsorglichen Händen ebenso wie aus den Wolken gewässert. Das ist das Ergebnis des „Einheitsbuddelns“, zu dem der Förderverein Klimakommune Saerbeck am Donnerstag auf das für den Naturschutz reservierte Nordgelände des Bioenergieparks (BEP) eingeladen hatte. [Mehr]


Klimaschutzbürger „erfahren“ Kraftaufwand für Stromproduktion

01.10.2019
"Macht die Dächer voll". Dazu ermunterte Prof. Dr. Konrad Mertens von der Fachhochschule Münster die Teilnehmenden im Projekt "Klimaschutzbürger 2.0" des energieland2050 e.V. beim dritten Workshop. Der Verein hatte dazu in den Bioenergiepark Saerbeck eingeladen. Das Motto "Energiesparen und Wohnen". Mertens erklärte, wie Hauseigentümer bestmöglich Sonnenenergie gewinnen und nutzen können. Auch wenn die Einspeisevergütung gesunken sei, der Eigenverbrauch rechne sich: "Die Kosten für die installierte Leistung sind seit 1980 um den Faktor 100 gesunken. Außerdem ist Sonnenenergie in der Produktion CO2 neutral und damit klimafreundlich." Überrascht war mancher von der bisherigen Auslastung der geeigneten Dachflächen auf Wohngebäuden, denn erst 16 Prozent werden nach Angaben Mertens‘ im Kreis Steinfurt bislang genutzt. Eine weitere interessante Information bezog sich auf sich auf den Wert der Energie. So ließ der Professor die Klimaschutzbürger auf einem "Energierad" in die Pedale treten, um zu "erfahren", wieviel Kraft und Zeit es kostet, eine Kilowattstunde Strom zu erzeugen: Fünf Stunden dauert es im mittleren Tempo. Am Markt kostet die Kilowattstunde Strom derzeit 30 Cent. [Mehr]


Einheitsbuddeln

26.09.2019
Ein Bäumchen pflanzen für den Klimaschutz und das am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober: Diese Aktion findet in der kommenden Woche zum ersten Mal bundesweit statt unter dem Motto „Einheitsbuddeln“. Hintergrund: Bäume sind effektive CO2-Speicher und gut für das Klima; Aufforstungen können laut einer wissenschaftlichen Studie zu den effektivsten Maßnahmen gegen den Klimawandel gehören. Deshalb macht Saerbeck beim Einheitsbuddeln mit, wie viele Städte und Gemeinden in Deutschland. [Mehr]


Wo es im Wald brennt

26.09.2019
20190926 Wald
In Zeiten des Klimawandels und nach zwei extrem trockenen Sommern geht es dem Wald schlecht. Wie schlecht, davon konnten sich jetzt die Teilnehmer des Energiestammtisches in Saerbeck ein Bild machen. „Wenn sie im Teuto noch einen Fichtenwald sehen wollen, dann tun sie es jetzt – solange er noch steht“, umriss Georg Berkemeier die angespannte Lage. Aber zugleich machte der ausgewiesene Fachmann – Berkemeier ist Förster im Bereich Ibbenbüren-Tecklenburg – beim Energiestammtisch Hoffnung, dass der Wald die Klimakrise meistert: „Wir haben viel zu tun, aber wir kriegen das hin.“ [Mehr]


Abfallentsorgung an den Kirmestagen

26.09.2019
Anlässlich der Saerbecker Kirmes können in den abgesperrten Bereichen Lindenstraße (teilweise), Kolpingstr./Kirmesplatz, Am Kirchplatz und Schulstraße (ab Zufahrt Lehrerparkplatz die Gelben Tonnen (04.10.) und die Biotonnen (08.10.) nicht abgefahren werden. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, soweit erforderlich, ihre Müllgefäße an den Rand des nicht gesperrten Bereichs zu fahren, damit die Abfallentsorger von dort die Tonnen leeren können.


Das Bild der Woche hat Bernhard Göcking geschichkt.
Es zeigt den trocken gefallenen Hafteich.


  20191010-Hanfteich-Bernhard Göcking

Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos von Saerbeck per E-Mail an BildderWoche@saerbeck.de.
Die Herkunft des Fotografen spielt keine Rolle, das Motiv sollte aus Saerbeck sein.
Jede Woche wird an dieser Stelle ein Foto veröffentlicht.
Technische Voraussetzungen: Fotos im JPG-Dateiformat, möglichst hohe Auflösung und gute Bildqualität


Die eingereichten Fotos müssen der Gemeinde Saerbeck rechtefrei und kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Eine (ggfls. nachträgliche) Honorarforderung kann nicht erhoben werden. Mit der Übersendung der Fotos wird der Gemeinde Saerbeck das Nutzungsrecht zur Darstellung der Fotos auf der Homepage der Gemeinde Saerbeck und in Druckerzeugnissen (Broschüren u.ä.) der Gemeinde Saerbeck eingeräumt. Die Gemeinde Saerbeck wird die Fotos nur für eigene Zwecke und in eigenen Medien (Internet, Druckerzeugnisse) einsetzen und an die örtliche Presse weitergeben.
Bei Personen-/Porträtaufnahmen muss die Einwilligung der dargestellten Personen gegeben sein - insbesondere, wenn es sich um Kinder handelt.

Stichwortsuche


Klimakommune Saerbeck

Klimakommune Saerbeck

SaerVe

Logo-SaerVe  

Ratsinformationssystem

Sitzungssaal mit altem Fachwerk

  Fundbüro

Kulturrucksack NRW

  Kulturrucksack

Saerbeck bei FindCity

Blutspendetermine

Notdienstkalender

Ihr Weg zu uns mit Bus und Bahn

Reader Download

zum Download des Acrobat Reader
Einige Informationsseiten der Gemeinde Saerbeck sind als PDF-Dateien angelegt. Zum Lesen dieser Seiten benötigen Sie das Programm Acrobat Reader